Trakehner Fohlenchampionat 2022

Der jüngste Züchter und Aussteller : Jes Erik Christiansen von der Insel Föhr

Trakehner Fohlenchampiont des Zuchtbezirkes Schleswig-Holstein / Hamburg

Am Sonnabend haben wir einen herrlichen Sonnentag mit den besten Fohlen des Zuchtbezirks auf dem Turnierplatz verbracht, um die Besten von ihnen zu küren. Der anstrengenden Hitze des Tages geschuldet, sind nicht alle gemeldeten Fohlen zum Championat erschienen. Wenn es für den Zuchtbezirk auch schade war, den Fohlen haben die Züchter mit einer weiten Anreise einen Gefallen getan.
Am Ende haben sich die Champions auf dem „heiligen Rasen“ des Landesturnierplatzes den Zuschauern präsentiert. Von den angetretenen Fohlen durften sich die nachfolgend genannten Champions bzw. Reservesieger/ Endringteilnehmer  dem Publikum vorstellen :
Hengstfohlen:
Siegerfohlen United Affair u.d. Manerba v. Kasparow – Abdullah, Dr. Dörte Foulmann
Reservesieger und beste Springabstammung Kros u.d. Fire Lady v. Impetus-Montafon, Jan Ernst – Gut Altenrade
Endrundenteilnehmer Hengste:
Finckenstein u.d. Val de Loire v. Freudenfest – Exclusiv, ZG Gatzweiler +Petersen – Horses and Sports, Handewitt
Rheinglanz u.d. Ilaka v. Kapriolan F – Herzruf, ZG Bieschewski+Buttgereit -Selent
Stutfohlen
Siegerfohlen
Blanc Pain u.d. Kaskada v. Elfado-Herzruf, Hans-Wilhelm Bunte – Hoffeld
Reservesiegerin
Millennium u.d. Tessa v. Karolinger II – Hohenstein, Gerhard Frank
Die Siegerfohlen erhielten als Präsent Freisprünge der Hengsthalter Nicole Derlin und Fam. Kiewald, EU – Hengst Station Gerard Geling und Trakehner Gestüt Marion Essing. Der jüngste Züchter und Aussteller Jess Erik Christiansen, 14 Jahre jung, freute sich ganz besonders über seinen Sonderehrenpreis, einen Freisprung für seine Stute.
Des weiteren gab es Präsente der R+V Versicherung, Pferdefotografie Hof Achtern Kamp, Barbara Lienau und den Futtermittel Herstellern v. Trede und Pein, Balios und Derby.
Ganz herzlichen Dank an alle Helfer, Züchter und Aussteller !